Neuer Deckhengst der Saison 2012 - Erode - Schweizer Sporthengst des Jahres 2009, Zuchtwertklasse A

- auch Gefriersperma -




Seit mehreren Jahrzehnten beschäftigen wir, meine Frau Gesine, unsere Kinder und ich, uns mit der Zucht von Freizeitpferden.

Während meiner langjährigen Tätigkeit in der Schweiz lernte ich bei meinen guten Freunden und außergewöhnlichen Züchtern Pferde der Freiberger Rasse, im französischen Teil der Schweiz auch Franche Montagne genannt, kennen und lieben.

Freiberger sind die letzten Vertreter des leichten Kaltblutes in Europa, sehr vielseitig, kräftig, gesund, lernfähig und besonders ausgeglichen, sie gelten als charakterstark und extrem menschenbezogen. Deshalb eignen sie sich so hervorragend als Familienpferd, zum Fahren, zum Englisch-, Western-, Busch- oder Wanderreiten, wie immer man(n) oder Frau mag.

Deshalb bin ich nicht nur "auf den Freiberger" gekommen, sondern auch seit einigen Jahren zur Zucht derselben und inzwischen ist unsere Herde auf etwa zwanzig Pferde angewachsen. Unser gekörter Zuchthengst Larson de la Corbaz wacht über alle Stuten und seine Nachkommen, er wird regelmäßig gefahren und geritten. Jeweils in der frühjährlichen Decksaison darf er mit unseren und den Gaststuten der schönsten Nebensache der Welt frönen! Seine inzwischen zahlreiche Nachkommenschaft in Deutschland zeugt von seiner außergewöhnlich guten und nachhaltigen Vererbung.

Auf unseren weiten Koppeln können sie genau so aufwachsen wie ich es für pferdegerecht halte - in großen, familiären Herdenverbänden mit ausreichend Bewegung und ausgewogener Ernährung. Ich freue mich jeden Tag darauf, mit unseren Freibergern umzugehen und mein Leben mit Ihnen zu gestalten.

Informieren Sie sich auf den nachfolgenden Seiten selbst, wie sich unsere Freibergerzucht entwickelt und schauen Sie einfach immer mal wieder hier vorbei!
Dazu ein herzliches Willkommen!

Gert Reinink